P L A N  E T * R E D


- Schritt für Schritt -

komm‘ ich  n ich t mit,

wie damals schon.

Der Lauf geht seines

eigenen Verloren,

bin anders geworden.


Abweisend hallt

Kälte vor meinem Ohr,

die Sprache zittert.

Alles beginnt gleich,

Sinne schwinden fort,

hassen diesen Ort.


Es gibt jenes nicht,

doch sein Auslöschungslicht.

Benommen stottern

die einfachsten Silben,

die bei Kindern

erste Worte bilden.


Dank ist das Beste daran?

Wieviel Trost ist vertan.

Mißacht mißbraucht

Fässer ohne Boden.

Sicherheit genügt

seit Vertrauen belügt.


Die einsame Reise

zu meinen eigenen Worten,

ist das lesen der Zeilen

die Menschen schreiben.

Mit unbedachter Art

bleibt eine Inseln bewahrt.




> R V I <  .2oo7.