was wäre, wenn ich dir schriebe

≈ ≈ ≈ ≈      

in meinen Gedanken klingst du tief

)
(
)
(

deine Worte sind sehnend zart, wie gesetzte Samen

sie führen zu weit mehr, als still gereiste Träume erahnen


und was wäre, wenn ich dir schriebe

einen Wunsch erfüllte, der unsere Geschichte bliebe


in zerwühlten Laken mit dem Sinn warmer Hände,

mein Verbunden sein mit jedem Augenblick gestände


und was wäre, würdest du mich lesen

würdest du, zu den tief getragenen Klängen, mir auch eine Stimme geben